Du hast viele Ideen – tausende!

Aber du kannst irgendwie nicht herausfinden, welcher du nachgehen sollst. Was, wenn du dich für das falsche entscheidest? Welche ist die Richtige? Welche hat die beste Chance auf Erfolg?

Du weißt vermutlich wie sich dieser Roadblock anfühlt. Es ist ein großes Problem für viele Unternehmer. Die Ideen kommen Schlag auf Schlag.

Von Kleinen angefangen, die dein Business optimieren bis hin zu den Großen, überwältigenden, die den ganzen Fluß der Menschheit verändern und eine Revolution auslösen könnten.

Sie kommen so schnell dass du dir manchmal denkst, du stehst in einem Meteoritenschauer voller Kreativität. Du hast schon versucht, sie irgendwo aufzuschreiben, aus Angst, auch nur eine davon zu vergessen.

Manchmal bemerkst du, wie groß diese Liste bereits geworden ist. Richtig groß. Fast schon überwältigend.

Und ziemlich sicher hast du parallel mehrere Projekte laufen. Alle möglichen Arten von Projekten und sie scheinen alle großartige Unternehmungen zu sein.

Das Redesign der Website, die Entwicklung neuer Produkte, der Aufbau eines Promotionnetzwerks, ach ja und du wolltest auch schon längst einmal richtig aktiv auf Instagram sein, weil es irgendwie witzig aussieht.

Aber du hast nur begrenzte Zeit, Energie und Geld zur Verfügung.

Bündle deine Zeit und Energie für den Erfolg

Deswegen solltest du dich nur auf eines oder zwei dieser Projekte konzentrieren.

Aber welches?

Welches könnte das Lukrativste und Gewinnbringendste sein? Welches wird kurzfristig den größten Impact auf dich und dein Business haben?

Oder doch lieber ein langfristig gestecktes Ziel? Das könnte vielleicht eher das Richtige sein.

Vielleicht aber auch dieser richtig verrückte Traum, den du schon seit Ewigkeiten hast.

Welches braucht das geringste Investment und hat den höchsten ROI?

Diese Art von Fragen plagen Unternehmer. Tag für Tag. Vielleicht sogar dich. Ich für meinen Teil stehe oft in diesem Meteoritenschauer kreativer Gedanken und früher wurde ich regelrecht von ihnen erschlagen.

Denn am Ende geht es im ganzen Leben darum, seine Optionen zu analysieren und den besten Pfad für sich zu wählen, um die Resultate zu bekommen, die man will.

Außer es gibt zu viele Pfade, zu viele Optionen, zu viele Ideen und das Endresultat ist nicht das, was du eigentlich wolltest.

Man nennt das das Paradox der Wahl.

Sich nicht zu entscheiden ist die schlechteste Entscheidung

Und wenn es zu viele Möglichkeiten gibt, zu viele Optionen, dann gibt es eine instinktive, natürliche Antwort darauf:

Du entscheidest dich für nichts!

zu viele Wege

Wenn du zu viele Wege zur Auswahl hast, dann nimmst du keinen davon. Das ist ein Fehler!

Die schlechteste Entscheidung von allen und viele Unternehmer sind sich dessen nicht einmal bewusst. Tingeln weiter in der Verwirrung umher und graben den Karren im Dreck immer tiefer ein.

Große Unternehmen kennen das Problem ebenfalls sehr genau. Eine Firma hat ein Experiment gestartet um zu sehen, wie die Anzahl an Möglichkeiten den Verkauf von Marmelade in einem Supermarkt beeinflusst.

Die Verkäufe waren okay, aber nicht großartig. Also nahm die Firma einige der Marmeladen aus dem Regal und siehe da: die Verkäufe stiegen an!

Du kannst das gleiche mit deinen Projekten und Ideen machen:

Indem du herausfindest an welchen Ideen du dranbleibst und welche du sausen lässt limitierst du deine Optionen

Und dann handelst du!

Du hast den Kreislauf der Paralyse durchbrochen, dich aus der Schockstarre bewegt und siehst endlich klar, welcher Weg der richtige ist für dich.

Dann kannst du umso mehr unternehmen, weil du auch tatsächlich endlich damit anfängst daran zu arbeiten, anstatt tagelang Gedanken zu wälzen, die sich im Kreis drehen.

Das Resultat? Du erreichst bessere Erfolge – schneller!

Und wie findest du jetzt heraus, welche Ideen du behältst und welche du eliminierst?

Indem du eine vertrauensvolle Beziehung zu deiner Intuition aufbaust. Deinem Instinkt. Deinem Unterbewussten und Unbewussten … deinem inneren Selbst.

Wie auch immer du es nennen willst!

Es ist der Teil in dir, der intuitiv die besten Entscheidungen trifft, noch bevor dein Verstand überhaupt weiß warum und was los ist.

Weil es der Teil von dir ist, der tief im Inneren weiß, was du wirklich willst.

Es gibt keine bessere Entscheidungshilfe um zu bestimmen, woran du arbeiten sollst und was du besser loswirst.

Es ist ein Fehler nicht auf seine Intuition zu hören

Traurigerweise haben sich die meisten Menschen abtrainiert, auf ihre Intuition zu hören.

Sie glauben, dass sie keinen guten Grund haben zuzuhören. Dass sie einfach nur ein Gefühl haben und Gefühle haben im Business nichts verloren.

Intuition und Emotionen werden dann ganz schnell in die esoterische Ecke abgeschoben und nicht weiter beachtet.

Harte Zahlen, Fakten und Daten sind die Währung auf die die meisten setzen. Das sind solide Grundlagen.

Aber diese Grundlagen – was die Zahlen sagen, dass du tun musst – geht gegen deine Intuition und was du wirklich willst. Also endest du mit einem fetten Stapel an Ideen und keiner Ahnung wo es hingehen soll. Kein Fortschritt. Kein Erfolg.

Keine rosigen Aussichten.

Entwickle und kultiviere eine Beziehung zu deiner Intuition. Sprich mit ihr. Analysiere wie du dich wirklich fühlst und höre auf deinen Instinkt. Vertraue dem Teil in dir, wenn er Antworten gibt und folge seinen Anweisungen.

Setz dir ein Zeitlimit oder eine Deadline für deine introspektive Reise. Und schließe sie immer mit einer Entscheidung ab. Die du dann beibehältst.

Sogar wenn du dir nicht sicher damit bist.

Deine Intuition bringt dich ins Handeln und Handeln führt immer auf den richtigen Weg

Denk weniger, handle mehr. Aktion übertrumpft Zögern – immer.

Deiner Intuition zu vertrauen ist niemals die falsche Entscheidung. Egal was passiert. Du wirst immer wo hinkommen, etwas Wertvolles lernen und eine Form von Erfolg erreichen.

Als ich damals von der Weltreise zurück kam brachte mich meine Intuition in die Welt der Vermögensberatung.

Vieles in mir hatte sich gesträubt, die Idee bezweifelt und sogar bekämpft.

Es gab viele Momente, in denen ich drauf und dran war, alles hinzuschmeißen. Aber es gab einen Teil in mir, der mir sagte: Das ist der Weg den du gehen sollst.

Und ich tat es.

Aus dieser Zeit heraus habe ich die wertvollsten Erfahrungen im

  • Unternehmertum
  • Verkaufen
  • Selbstwert
  • Teambuilding
  • uvm.

in meinem ganzen Leben gezogen. Ein Fundament aufgebaut, dass mir in meiner jetzigen Situation unfassbar viele Ressourcen bietet.

Und es wäre unmöglich gewesen, diese Entwicklungen vorher abzusehen, wenn ich nicht auf meine Intuition gehört hätte.

Wenn du eine gute Beziehung zu deiner Intuition aufbaust und nach ihr handelst, dann bekommst du die Einsichten und das Verständnis das du brauchst, um rasche Ergebnisse zu produzieren. In deinem Business wie in deinen anderen Lebensbereichen.

Unentschlossenheit und Inaktivität sind das einzige Versagen.

Wenn du konkret erfahren willst, wie du unternehmerische Herausforderungen überwindest, downloade mein eBook “4 einfache Fragen, um limitierende Glaubenssätze zu überwinden. Es ist Teil des kostenlosen Mitgliederbereichs von Projekt Phoenix.

Hier klicken, um dein Konto zu erstellen