In einem früheren Artikel habe ich ausführlich darüber gesprochen, wie leicht man sich im Online Business in den Tiefen der Gestaltungsmöglichkeiten verliert. Viel zu viel Zeit vergeht dafür, dass wir am Design basteln und zu wenig Wert auf Substanz legen.

Wenn du mit deiner Expertise ein Imperium aufbauen willst und die Welt sich wegen deinem Handeln ein Stück verändern soll, dann musst du dir folgende Frage stellen:

Wie kannst du also all diesen unnötigen Mist in Form von

  • Designoptimierung
  • stundenlanges Recherchieren wegen Problemen
  • Codeänderungen (z.B. CSS oder HTML)
  • Installation und Wartung von Plugins
  • usw.

auf ein Minimum reduzieren, um dich auf das Wesentliche zu konzentrieren: Lösungen liefern, die auch tatsächlich jemand braucht.

Fokussiere dich mehr auf dein Business und weniger auf Technologie

Vor ca. einem Jahr befand ich mich in einer kompletten Neustrukturierungsphase meines Business, über die ich ausführlich berichtet habe.

Es war auch die Zeit wo mein Mentor Scott Dinsmore tragisch ums Leben kam.

Ein heftiger Impuls, der meine bisherige Ausrichtung ins Wanken brachte und mich erneut mit der Frage konfrontierte, WIESO mache ich das alles eigentlich hier?

Ich erkannte, dass ich von meinem eigentlichen Weg deutlich abgekommen war.

So war es an der Zeit mein Fundament gründlich zu ändern. Ich durchzog meinem Leben, meinem Business und vielen anderen Dingen eine ordentliche Prüfung.

Ich wollte eine solide Basis. Keine Fitzelarbeiten mehr und kein stümperhaftes Auftreten. Ich wollte mich von einem Blog zu einer echten Plattform entwickeln.

Und meine amateurhaften Kenntnisse in Design, Technik und Wartung würden dabei nicht ausreichen. Ich suchte nach einem Weg, meine Vision umsetzbar zu machen:

Eine Online Plattform aufbauen in der man praktisch anwendbare Informationen, Austausch untereinander und regelmäßigen Support bekommt, um sein unternehmerisches Feuer zu entfesseln.

Weit mehr als einfache Online Kurse oder eBooks. Ich sehe eine Community, in der reges Treiben herrscht.

Aber ich weiß eben auch, dass ein Projekt wie dieses nicht mal eben so über Nacht möglich ist. Ich kannte bereits die technischen und unerwarteten Herausforderungen, die ein Mitgliederbereich mit sich brachte.

Mein Online Programm Starte ein Polypreneur Business ließ mich schon häufig ins Schwitzen kommen, weil aufgrund eines scheinbar harmlosen Plugin Updates auf einmal nichts mehr ging, weil es irgendwelche technischen Reibereien mit WordPress gab.

Da sitzt man dann schon einmal um 3 Uhr morgens im Büro und ackert in irgendwelchen Codezeilen herum, von denen man in Wahrheit keine Ahnung hat.

Das wollte ich nicht mehr.

Rainmaker Platform - Historisch gewachsene Werkzeuge

Mit der Zeit eignet man sich im Online Business eine Menge Werkzeuge und Tools an

Was ich wollte war mich auf mein Business zu konzentrieren und nicht in der Nacht zum IT – Techniker und Webdesigner wider Willen zu werden.

Meine Neuausrichtung sollte auf einem Fundament errichtet werden, welches nicht bei jedem Windstoß gleich umfällt.

Und: Wo ich mich selbst nicht um die Technik kümmern musste.

Monatelang befasste ich mich mit intensiven Fragen bezüglich

  • Vision
  • Mission
  • Business Strategie
  • idealen Zielgruppe und Segmentierung
  • eigenem Antrieb und meiner Leidenschaft
  • gewünschter Wahrnehmung am Markt
  • Branding
  • Angebotsgestaltung
  • und und und

Bei dieser Bestandsaufnahme nahm ich mir auch intensiv Zeit, meine bestehenden Komponenten zu überprüfen. Mittlerweile hatte sich einiges angesammelt:

  • über 50 Podcastepisoden mit externem Hosting
  • mehr als 100 Artikel auf meinem Blog
  • zahlreiche Premium WordPress Themes von Drittanbietern
  • Kostenpflichte Plugins aus unterschiedlichen Quellen
  • Mitgliederbereiche in zahlreiche Produkte unterteilt
  • mehrere Zahlungsanbieter
  • diverse Auftritte auf sozialen Netzwerken
  • ein YouTube Channel
  • uvm.

Kurz: Alles war irgendwie, irgendwo. Es war ein digitaler Saustall. 😉

Aber so ist es häufig im Online Business.

Die Dinge wachsen historisch und wie bei einem Legobaukasten stückelt man ein Teil auf das andere einfach dran.

Wie groß dadurch der Aufwand für Support und Wartung für mich war, erkannte ich erst durch den mehrwöchigen Stillstand in der Content Produktion.

Ich merkte, dass ich mich mittlerweile mehr mit technischen Fragestellungen herumschlagen musste, als mit anderen Dingen, die mir weitaus wichtiger waren.

Kein Wunder also, dass ich mich ausgelaugt und überwältigt fühlte zu der Zeit und den Eindruck hatte, dass viel zu wenig weitergeht.

Es musste einen einfacheren Weg geben.

Um die Lösung zu kreieren, von der ich träumte, eine interaktive Lernumgebung für digitale Unternehmer, wo sie mit Informationen und laufender Unterstützung versorgt werden, brauchte ich einen neuen Weg.

Das wurde mir immer mehr klar.

Wie kann ich eine Plattform speziell für mich als digitale Unternehmer aufbauen, bei der alles aus einer Hand ist und wo die Dinge einfach, klar und durchdacht sind.

Genau die gleiche Frage hatte sich der beste Content Marketer der Welt ebenfalls gestellt

Hinweis: Einige der Links sind Affiliate Links. Ich empfehle ausschließlich Produkte und Dienstleistungen, die ich selbst verwende. Solltest du dich für einen Kauf entscheiden, erhalte ich einen Anteil. Für dich entstehen keinerlei Nachteile. Du hilfst jedoch ohne Aufwand dabei mit, dass Projekt Phoenix existieren kann.

Als ich die E-Mail von Brian Clark, dem Gründer der enorm erfolgreichen Plattform Copyblogger erhielt, konnte das Timing nicht besser sein.

Er stellte darin seine Softwarelösung vor, die all meine Probleme auf einen Schlag lösen sollte:

Lass es Regnen, wenn du zum flammenden Inferno werden willst – Vorhang auf für die Rainmaker Platform

Allein die Namensgebung hatte mich schon begeistert, weil sie irgendwie nice zu meinen ganzen Metaphern über Feuer (Phoenix), etc. passte 😉

Die Rainmaker Platform ist eine komplette All-in-One Lösung für

  • digitale Unternehmer
  • Solopreneure
  • Freelancer

die sich auf das Wesentliche und Wichtige konzentrieren wollen: ihr Business.

Es gibt kaum etwas, dass du nicht tun kannst. Und die Rainmaker Platform wird auf Basis von Nutzerfeedback kontinuierlich weiterentwickelt.

  • Baue deine E-Mail Liste auf
  • produziere Artikel, Podcasts, Videos, Audios
  • verwende fortgeschrittene Marketing Automation
  • erstelle digitale Produkte
  • baue umfangreiche Mitgliederbereiche auf
  • verkaufe Online Kurse und ebooks
  • uvm.

Aber das Beste (absolut beste) meiner Meinung nach ist:

Die komplette Firmenstruktur von Rainmaker Digital (die Dachfirma) verwendet die gleichen Tools, die in der Rainmaker Platform verwendet werden selbst.

Ein quasi ultimativer Garant für stetige Entwicklung und dem Anspruch, die allerbeste Lösung auf diesem Gebiet überhaupt zu werden.

Sie sind extrem bemüht ihr eigenes Flagschiff zum besten und schnellsten überhaupt zu machen, weil ihr eigenes Business mit 8stelligen Jahresumsätzen darauf läuft.

Der Umstieg auf die Rainmaker Platform erlaubte mir:

  • alle Tools, die ich als Content Marketer für eine gute Performance brauche in einem System (A/B Testing, Landingpages, Mitgliederbereiche, Formulare, Keywordrecherche, etc.)
  • den Einsatz (fast) aller meiner digitalen Medien aus einem Guß (Podcasts, Artikel, eBooks, Online Kurse, etc.), ohne dass ich selbst etwas programmieren muss
  • große Auswahl an wunderschön gestalteten, sauber programmierten Themes (das komplette StudioPress Genesis Framework)
  • interaktives Learning Management System (LMS) durch das ich schön und einfach zu bedienende Online Kurse erstellen kann
  • schnelles, sicheres und solides Hosting mit SSL Verschlüsselung auf Wunsch
  • fortgeschrittenes und ständig erweitertes Business Training für digitale Unternehmer inklusive Austausch mit allen Rainmaker Platform Kunden über sForen
  • Traffic Tools, SEO Analysen, etc. (kleines Manko für deutschsprachige Kunden hier aber okay)
  • Conversion Tools wie Listbuilding oder Marketing Automationunabhängig vom verwendeten E-Mail Provider (einer der enormen Vorteile einer Plattform vs. eines Blogs)
  • exzellentes Supportteam, dass rasch und hilfreich auf sämtliche Fragen aus Technik, Design, Content, uvm. eingeht.

Ultimativ: Ich muss mich nicht länger um die Technik kümmern, sondern richte den Fokus auf mein Business.

Einfach. Mächtig und leistbar. Alles aus einer Hand.

Genau was ich wollte.

Wodurch die Rainmaker Platform für mich als digitaler Unternehmer ihr wahres Potenzial entfesselt

Komplettlösungen für Internetseiten gibt es viele, aber die wenigsten fokussieren sich auf den Businessaspekt und sind einfach nur Baukastensysteme.

Hier spielt die Rainmaker Platform ihre wahren Stärken aus:

  • laufende Updates und Verbesserungen jedes Monat
  • Umfangreiche Ressourcen über Business, Marketing und Digital Commerce
  • das extrem gut ausgebildete Supportteam (ja, da ist es schon wieder)
Dashboard Rainmaker Platform - Alles Wichtige auf einen Blick

Eine solide Basis für dein digitales Imperium

Ich vergeude nicht länger meine Zeit, um nach den richtigen
Plugins zu suchen, das beste Theme zu finden oder im Code herum zu wurschteln (von dem ich nicht einmal die Hälfte verstehe).

Ganz zu schweigen vom Hosting, Wartung, technischer Support und Sicherheit.

Keine Ausfälle, keine Sorgen, keine sinnlose Vergeudung meiner Zeit mit unwichtigen Dingen.

Aber mein absoluter Favorit: Das extrem effektive Supportteam.

Es gibt nichts, was sie bisher noch nicht beantworten konnten. Alleine dieser Umstand ist die Investition mehr als wert.

Stell es dir so vor:

Du hast ein ganzes Team von fähigen Leuten, die etwas von ihrem Handwerk verstehen (und keine billig zugekauften Inder sind) und außerdem fit in Themen aus Business und Marketing sind.

Jetzt stellst du dir vielleicht die Frage:

“Ist der Umstieg auf die Rainmaker Platform für mich das Richtige als digitaler Unternehmer?”

Eines vorweg: Eine Pauschalantwort darauf zu geben ist faktisch unmöglich.

Das wirst du nur durch eine solide Einschätzung deiner aktuellen Situation, deinen beruflichen Zielen und deinem persönlichen Stil herausfinden können.

Diese Auflistung soll dir ein paar Denkanstöße geben.

Für wen ist die Rainmaker Platform ABSOLUT geeignet

  • für etablierte, digitale Unternehmer (Online Marketer, Infopreneure, etc.)
  • für Freelancer, die sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren wollen
  • für Offline Unternehmer, die ihr Business in die digitale Welt übertragen wollen, sich aber nicht mit dem mühsamen Kleinzeugs dazwischen beschäftigen wollen
  • für Menschen, die hohe Ansprüche an sich und hochwertiges Design haben, aber nicht die Zeit und Energie alles selbst zu machen
  • für Menschen, die eine hochwertige Präsenz etablieren möchten, aber keine teure Werbeagentur beauftragen wollen

Für wen ist die Rainmaker Platform NICHT geeignet:

  • wenn du der englischen Sprache nicht mächtig bist (in dem Fall: Lern diese Sprache, wir haben 2016 und nicht 1812)
  • wenn du komplett am Beginn deiner unternehmerischen Reise bist und dein Budget knapp ist
  • wenn du erst wenig Geld mit deinem Business verdienst
  • wenn du auf externe Anbieter wie DigiStore24 und E-Mail Anbieter angewiesen bist, die momentan noch nicht von der Rainmaker Platform unterstützt werden
  • wenn du einfach nur zum Spaß bloggen willst und deine Website nicht als primärer Marketingkanal für dein Business fungieren soll (wogegen überhaupt nichts einzuwenden ist)

Gib der Rainmaker Platform eine Chance. Lass es auf einen Versuch ankommen und starte heute mit der kostenlosen 14tägigen Testversion (keine Kreditkarte notwendig). In weniger als 5 Minuten hast du deine Website live.

Ist die Rainmaker Platform für dein Business geeignet? Stell dir folgende Fragen

  1. Verwendest du viel Zeit damit, nach den richtigen Plugins zu suchen?
  2. Kommt es schon mal vor, dass du dich in den Einstellungen von WordPress verlierst und von einer Herausforderung zur nächsten kommst?
  3. Hast du einen regelmäßigen Podcast, produzierst du Videos, verwendest du externe Software?

Wenn du diese Frage großteils mit JA beantworten kannst, dann empfehle ich dir dringend, einen ausführlichen Blick in die Rainmaker Platform zu werfen und es auf Herz und Nieren zu testen.

Je ausgeprägter und fortgeschrittener du im Business bist, desto extremer wird die Arbeitserleichterung für dich ausfallen.

Alleine schon vom finanziellen Standpunkt her:

Als ich zusammengerechnet habe, wie viel Geld ich monatlich für Services aller Art ausgebe, war die Entscheidung auf Rainmaker Platform umzusteigen ein absoluter No-Brainer.

Darunter fielen:

  • Website Hosting
  • Jahresgebühr SSL Zertifikat
  • kostenpflichtige Plugins
    • Mitgliederbereiche
    • Sicherheit
  • Transaktionskosten von Vertriebslösungen (wie Gumroad, DigiStore24, etc.)
  • Podcasthosting
  • meine Zeit selbst

Spar dir die Zeit und die Mühe und investiere sie lieber in Dinge, die dir Spaß machen.

Der wahre Grund, weshalb du der Rainmaker Platform eine Chance geben solltest

Ich glaube an die Vision und Mission der Menschen, die hinter der Rainmaker Platform stehen.

Brian Clark, der Gründer von Copyblogger (und jetzt Rainmaker Digital) und sein mittlerweile solides Team beschäftigten sich schon mit den Feinheiten von Content Marketing, noch bevor die Menschen den Begriff überhaupt kannten.

Wenn du nur ein bisschen Ahnung von Copywriting und Content Marketing hast, dann bist du mit der Website CopyBlogger in Verbindung gekommen (wenn nicht, dann hol das jetzt nach).

Was du heutzutage im deutschsprachigen Raum über diese Themen liest hat großteils seinen Ursprung von dieser Plattform.

Das soll die Qualität nicht abwerten ganz im Gegenteil. Es soll zeigen, wie gehaltvoll und nachhaltig sie arbeiten.

Die 3 besten Aspekte, die ich durch den Einsatz der Rainmaker Platform bei Projekt Phoenix beziehe

Ich bringe es auf den Punkt:

  1. Zeit.
  2. Geld.
  3. Nerven!
Rainmaker Platform Infografik - Was du dir alles ersparst

Kleinvieh macht sehr viel Mist – Eine Lösung für viele Probleme spart mir Zeit, Geld und Nerven

Hunderte von Stunden (und es werden laufend mehr) spare ich mir alleine schon dadurch, nicht in irgendwelchen Foren auf die Suche nach Antworten für meine technischen Probleme zu gehen.

Diese Stunden setze ich für den Aufbau meines Business ein (und bekomme dadurch Geld) und brauche nur noch in einen Bruchteil externer Dienstleistungen investieren, weil das meiste schon über meine Installation auf der Rainmaker Platform abgedeckt ist.

Der kostenlose Mitgliederbereich von Projekt Phoenix wurde in kürzester Zeit mit den Tools aus der Rainmaker Platform aufgebaut. Alles läuft, ist einfach zu bedienen und es wurden noch nicht einmal alle Features aktiviert.

Ich schlafe gut, weil ich keine Probleme oder negativen Gedanken wälzen muss und freue mich immer wie ein kleiner Kanarienvogel, wenn die monatliche E-Mail des Entwicklungssteams der Rainmaker Platform kommt, um mich über die neuesten Verbesserungen zu informieren.

Warte: Ist die Rainmaker Platform die eierlegende Wollmilchsau, die alle meine Probleme als digitaler Unternehmer mit einem Schlag lösen wird?

Ich wünschte ich könnte diese Frage mit Ja beantworten.

Aber dem ist nicht so.

Es gibt DIE perfekte Lösung nicht. Wird es nie und kann es nie. Außerdem hat es auch gewisse Nachteile, wenn man alles über eine einzige Lösung abwickelt. Das sollte man immer vermeiden (gilt vor allem für Zahlungsanbieter).

Es gibt Bereiche, die noch nicht so fein laufen, wie zum Beispiel die fehlende Anbindung externer Services, weil (noch) keine API vorhanden ist.

Die steuerlich korrekte Abwicklung beim Verkauf digitaler Produkte ist integriert aber dafür muss man sich um die rechtlichen Aspekte selbst kümmern. Bereiche, die einen von Anbietern wie DigiStore24 ja abgenommen werden (wofür sie sich verständlicherweise auch mehr zahlen lassen).

Ob der Einsatz der Rainmaker Platform für dich und dein Business passt musst du selbst entscheiden.

Ich weiß nur eines: Die Weiterentwicklung der Rainmaker Platform und meine Einschätzung wohin und wie sich der Markt, in dem ich bin entwickeln wird, zeigen mir ein klares Bild.

Und billiger wird der Einsatz dieser Lösung definitiv nicht. In der Tat ist der Preis bereits wieder gestiegen seit ich eingestiegen bin. Was mich nicht stört, denn ich werde meinen Einstiegspreis bis zum Sankt Nimmerleinstag beibehalten.

Lass es auf einen Versuch ankommen und starte heute mit der kostenlosen 14tägigen Testversion der Rainmaker Platform (keine Kreditkarte notwendig). In weniger als 5 Minuten hast du deine Website live und kannst dich mehr auf dein Business fokussieren.