Das große Sommerloch, bei dem die Motivation teilweise schon etwas einknickt, ist bald vorbei. Und wir befinden uns in der zweiten Halbzeit des Jahres. Lass uns gemeinsam rocken und so richtig loslegen. Dieses Monat im August widme ich deinem Polypreneur Breakthrough. Das bedeutet intensive, machbare Ansätze damit du dein Potential freilegst und deine Ideen umsetzt.

Ein wahrer Schubkarren an Anleitungen, Einsichten, Vorgehensweisen und coolen Infos, die du sofort umsetzen kannst.

Dich erwartet:

  • Blogposts wie du vorgehst um deinen Durchbruch als Scannerpersönlichkeit und Polypreneur zu bekommen, um endlich deine Idee umzusetzen (u. a. eine Artikelserie, wie du eine deiner Ideen endlich umsetzt ohne dich zu verzetteln)
  • Interviews mit Experten speziell zum Thema Produktivität, Effektivität und Erfolg für Scannerpersönlichkeiten (u.a. Mit Cordula Nussbaum, dem Finanzrocker, uvm.) – wie zum Beispiel der hier mit Raho Bornhorst
  • Videolektionen, wo ich dir Schritt für Schritt zeige, wie du eine deiner Ideen rasch und effektiv umsetzt und raus bringst – aka Die Polypreneur Produkt Challenge
  • Ein Webinar, wo ich die größten Roadblocks für Scannerpersönlichkeiten aufzeige und wie du sie überwindest – Gleich hier anmelden
  • Im September (früher ging es nicht) gibt es mit Anne Heintze und mir ein eigenes Seminar: Das Scanner Empowerment TagesseminarHol dir deinen Platz hier

Hell yeah, alleine beim Schreiben werde ich schon aufgeregt 😉

Lass uns einmal abklären, ob das überhaupt für dich interessant ist. Vielleicht hast du das Gefühl, dass in dir eigentlich gar kein Unternehmer steckt. Schon gar kein Polypreneur. Oder vielleicht bist du nur durch Zufall auf den Begriff Scannerpersönlichkeit gestoßen und liest dich erstmal ins Thema rein.

Willst du meine Meinung hören? Du bist bereits ein Unternehmer. Denn das Wort steht für mich nicht für eine Bezeichnung am Papier, sondern für Menschen die etwas unternehmen.

Unternehmer sind Menschen

  • die sich auf eigene Faust in die wirrsten Wissensgebiete einarbeiten
  • die sich ehrenamtlich den Fuß ausreißen, weil sie etwas auf die Beine stellen wollen (Ironie, nicht wahr?)
  • die ausprobieren, machen, scheitern, Jobs wechseln, Freundeskreise ändern,
  • die eigene Unternehmungen aufziehen (nebenberuflich, hauptberuflich – die dürfen natürlich nicht fehlen)

Vielleicht denkst du auch dran, dich aufzuhängen, wenn du immer den gleichen Job machen müsstest.

Ganz egal, wie du den Begriff für dich prägst, es ist letztlich nicht wichtig. Wenn du das Gefühl hast, dass in dir etwas steckt, dass du ausleben und freilegen willst, dann empfehle ich dir eingehend, diesen Monat Projekt Phoenix genau zu verfolgen.

Und ich setze noch einen drauf für diejenigen, die am besten gleich loslegen wollen:

Ich öffne 5 Spots um mit mir zu arbeiten – unverbindlich – für 1 Stunde.

Meine Polypreneur Breakthrough Session für dich

Aber es sind nur diese 5 Plätze verfügbar und erfahrungsgemäß füllen sich diese Plätze schnell. Um dir deinen Platz zu sichern musst du bis zum Donnerstag, den 13.8 handeln.

In dieser Session werden wir einen klaren Plan entwicklen, wie du

  • Mehr Klarheit für deine Ziele als Polypreneur bekommst
  • dein Potential frei legst und deine Ideen mit Begeisterung umsetzt
  • In Bewegung bleibst und dich dadurch lebendig und frei fühlst

Am Ende der Session werden wir die wichtigste und bedeutungsvollste Handlung identifiziert haben, die dich ein großes Stück näher zu deinem Durchbruch als Scannerpersönlichkeit bringt.

So bewirbst du dich für deinen Platz

Schick mir eine Email und beantworte mir folgende, einfache Fragen. Wichtig: du musst alle Fragen beantworten um dich für einen der Spots zu qualifizieren.

  1. Wie heißt du und erzähl mir ein wenig über dich, was du bereits getan hast und ob und wie du bereits unternehmerisch aktiv bist (egal in welcher Form)
  2. Wenn es darum geht dein Potential auszuleben und frei zu setzen, was sind da deine größten Herausforderungen?
  3. Auf einer Skala von 1 – 10 (10 ist das höchste) – Wie wichtig ist es dir, dass du diese Herausforderungen überwindest und wieso?
  4. Was ist das größte Problem, dass dich daran hindert diese Herausforderungen zu überwinden?
  5. Wo möchtest du (beruflich und privat) in 6 Monaten oder in einem Jahr stehen?

Um diese Gelegenheit zu nutzen, sende mir einfach eine Email, in der du mir diese Fragen beantwortest. Und zwar bis zum Donnerstag, den 13.8. Ich werde dich dann wissen lassen, ob du einen Spot erwischt hast.

Schieb das nicht auf die lange Bank, sondern erinnere dich an die 72 Stunden Regel. Alles was du nicht innerhalb dieser Zeit anfängst, wirst du vermutlich nie machen. Und während du eventuell zögerst ergreift ein anderer die Chance.

Wie wir von hier aus weiter machen

Ich habe schon einiges in Peto, womit ich dich unterstützen werde. Das habe ich oben schon geschrieben. Aber jetzt möchte ich von dir wissen, worüber du mehr wissen willst. Dein Feedback lasse ich einfließen und erstelle daraus Material, um dir zu deinem Durchbruch zu verhelfen. Schreib mir in den Kommentaren deine Gedanken zum Polypreneur Breakthrough Monat und was du davon hältst.